Zwillinge – Jahreshoroskop 2019

Liebe

In Liebes- und Partnerschaftsangelegenheiten sieht es für die Zwillinge gar nicht schlecht aus. Jupiter in Opposition aus dem Schützen schenkt Ihnen Freude und Lebensglück. Die einzige Gefahr besteht darin, dass Sie es übertreiben. Dann kann sich die Situation schnell ins Gegenteil verkehren. Einige Zwillinge-Geborene haben es mit Neptun zu tun. Er streut gerne Sand in die Augen und verschleiert den Blick für die Realität. Versuchen Sie, den Partner so zu sehen, wie er wirklich ist, und nicht so, wie Sie ihn gerne hätten. Das gilt insbesondere für neue Kontakte. Und davon haben die letzten Zwilling-Geburtstage dank Uranus in den ersten drei Monaten des Jahres so einige.

Beruf und Finanzen

Übermut ist in beruflichen und vor allem in finanziellen Dingen selten ein guter Ratgeber. Das sollten Zwillinge in diesem Jahr stets im Hinterkopf behalten, wenn Sie über ihre Karriere oder neue Investitionen nachdenken. Denn Jupiter im Schützen verleitet zu Übertreibungen. Wenn es Ihnen aber gelingt, maßvoll und gut überlegt ans Werk zu gehen, sind die Erfolgsaussichten prima. Dank Uranus dürfen sich die späten Zwilling-Geborenen auf viele neue Impulse freuen. Vielleicht lässt sich aus einer spontanen Idee heraus ein erfolgversprechendes Konzept entwickeln.

Gesundheit

Maß halten – ein wichtiges Stichwort in gesundheitlichen Belangen. Wer über die Stränge schlägt, mutet sich und seinem Körper rasch zu viel zu. Erinnern Sie sich bitte im Laufe des Jahres immer mal wieder selbst daran und ziehen Sie bei Bedarf die nötigen Konsequenzen. Regelmäßige sportliche Aktivitäten tun Ihnen gut und stärken Ihr Abwehrsystem. Setzen Sie aber besser öfters auf kleinere Einheiten, statt auf ein Mega-Pensum am Wochenende. Auch damit könnten Sie sich sonst schnell überfordern.