Zwillinge – Jahreshoroskop 2018

Liebe

Günstig für Beziehungen wirkt sich der Einfluss des Mondknotens aus. Er fördert neue Kontakte – wobei Zwillinge in puncto Kommunikation ohnehin Naturtalente sind. Singles dürfte es in dieser Zeit folglich besonders leicht fallen, andere Menschen kennenzulernen. Ein wenig in Acht nehmen sollten Sie sich allerdings vor Neptun. Er läuft sehr langsam durch die Fische und kann den Blick auf die Realität vernebeln. Bitte keine Flüge auf Wolke 7! Ihre Erwartungen könnten hinterher enttäuscht werden.

Beruf und Finanzen

Die letzten Zwilling-Geborenen dürfen sich dank Uranus im Widder immer noch über Geistesblitze und geniale Einfälle freuen. Da lässt sich doch was draus machen! Gehen Sie aber bitte trotzdem mit Bedacht vor, speziell, wenn es um Geldanlagen geht. Insbesondere zum Jahresende hin verführt Jupiter aus dem Gegenzeichen Schütze zur Maßlosigkeit. Bitte kein Geld für Sinnlosigkeiten verplempern! Und auch Neptun mischt mit. Gehen Sie gründlich vor und bleiben Sie auf dem Boden der Tatsachen. In Sachen Finanzen lieber alles zweimal durchrechnen!

Gesundheit

Auch in gesundheitlicher Hinsicht sollten Sie 2018 primär Jupiter und Neptun im Auge behalten. Im November zieht Jupiter vom Skorpion in den Schützen und verleitet dazu, über die Stränge zu schlagen. Achten Sie während dieser Zeit bitte insbesondere auf eine gesunde Lebensführung mit ausreichend Schlaf, vernünftiger Ernährung und Sport. Auch Neptun kann an den Nerven zerren. Immer genügend Pausen einlegen!